Landesverband Bayern

Beratung Zuschussfragen

Die Beratung zu Zuschuss-
möglichkeiten übernehmen die für die jeweiligen Mitglieds-
organisationen zuständigen Bezirksgeschäftsstellen.

Oberbayern
undefinedLuca Schimmel
Tel.: 089 | 30611 - 132

Mittelfranken
undefinedPetra Gemeinholzer
Tel.: 0911 | 20565 - 412

Unterfranken
undefinedAndreas Selig
Tel.: 0931 | 35401 - 17

Oberfranken
undefinedChristiane Sternsdorff
Tel.: 0921 | 99008730

Niederbayern, Oberpfalz
und Schwaben
undefinedJudith Kreft
Tel.: 089 | 30611 - 102

Sozialministerium Bayern

Logo des Bayerischen Sozialministeriums

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration gefördert.

Landesmittel

Die Bayerische Staatsregierung unterstützt mit zahlreichen Förderprogrammen und Richtlinien die soziale Arbeit in Bayern. Die Förderbereiche erstrecken sich über ein breites Spektrum von Behindertenhilfe und Altenhilfe bis hin zur Migrationsberatung oder Strafentlassenenhilfe. Viele Förderungen können nur als Mitglied eines Wohlfahrtsverbandes beantragt werden.

undefinedAsylsozialberatung
undefinedBegegnungs-, Freizeit- und Bildungsmaßnahmen
undefinedBehindertensport
undefinedBetreuungsvereine
undefinedEhe-, Familien- und Lebensberatung
undefinedFamilienbildung
undefinedFortbildung Altenhilfe
undefinedFortbildung Behindertenhilfe
undefinedFortbildung Personal Kindertagesstätten
undefinedMigrationsberatung
undefinedOffene Behindertenarbeit, regional
undefinedOffene Behindertenarbeit, überregional
undefinedPflegeergänzende Leistungen
undefinedSelbsthilfegruppen
undefinedStrafentlassenenhilfe

Asylsozialberatung

Gefördert werden Personalkosten für die soziale Beratung und Betreuung von Asylberechtigten sowie von Ausländerinnen und Ausländern, die in staatlichen Unterkünften wohnen.

Begegnungs-, Freizeit- und Bildungsmaßnahmen

Gefördert werden die Kosten für die Durchführung von Begegnungs-, Freizeit- und Bildungsmaßnahmen für Menschen mit Behinderung mit dem Ziel der sozialen Eingliederung. Der Zuschuss darf insbesondere verwendet werden für Fahrtkosten, Verpflegung und Aufwandsentschädigung von begleitenden Personen.

Behindertensport

Die Förderung soll die Durchführung von Übungsveranstaltungen und Kursen im Behindertensport ermöglichen. Gefördert werden Honorare, Mieten, Fahrtkosten für qualifizierte, regelmäßige und dauerhafte Sportmaßnahmen für Gruppen von Menschen mit Behinderung.

Betreuungsvereine

Gefördert werden anerkannte Betreuungsvereine bei der Durchführung ihrer gesetzlichen Aufgaben nach Art. 4 Abs. 1 AGBtG. Die Fördermittel sind zur Gewinnung, fachlichen Anleitung und Beratung sowie Fortbildung der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer bestimmt.

Für Mitglieder sind nach Anmeldung (siehe oben) hier Formulare für Antrag und Verwendungsnachweis erhältlich.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Gefördert werden die Personalkosten von Fachkräften in anerkannten Ehe- und Familienberatungsstellen.

Familienbildung

Mit dem Ziel der Stärkung der Erziehungskompetenz werden Maßnahmen der Eltern- und Familienbildung am Wochenende gefördert. Die Bildungsangebote werden von Fachpersonal als Tageskurse durchgeführt. Die Zuschusspauschale ist für Referentenhonorare und Sicherstellung einer Kinderbetreuung zu verwenden.

Mitglieder können nach Anmeldung (siehe oben) hier eine Förderinformation zu den Tageskursen herunterladen:

Fortbildung Altenhilfe

Die Förderung dient der Unterstützung von Fortbildungsmaßnahmen, die zur Vermittlung und Weiterentwicklung der spezifischen Fachkenntnisse der im Bereich Altenarbeit und Altenpflege Tätigen (insbesondere Fachpersonal, ehrenamtliche Helfer und Angehörige) erforderlich sind.

Fortbildung Behindertenhilfe

Die Förderung dient der Unterstützung von Fortbildungsmaßnahmen, die zur Vermittlung und Weiterentwicklung der spezifischen Fachkenntnisse der im Bereich Behindertenhilfe Tätigen (insbesondere Fachpersonal, ehrenamtliche Helfer und Angehörige) erforderlich sind. Auch Bildungsmaßnahmen für Familien mit behinderten Angehörigen können gefördert werden.

Fortbildung Personal Kindertagesstätten

Gefördert werden Fortbildungsmaßnahmen, die zur Weiterentwicklung der spezifischen Fachkenntnisse von Personal in Kindertagesstätten erforderlich sind.

Migrationsberatung

Ziel der Förderung ist, den Integrationsprozess von Migranten und ihren Familienangehörigen zu stärken. Gefördert wird die Beratung und Integrationsbegleitung von Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedlern sowie auf Dauer in Bayern lebende Migrantinnen und Migranten.

Offene Behindertenarbeit, regional

Gefördert werden ambulante Dienste, die niedrigschwellige Betreuung und Leistungen zur Sicherung der Teilhabe von behinderten oder chronisch kranken Menschen auf örtlicher Ebene (Landkreis/kreisfreie Stadt) anbieten. Der Freistaat Bayern und die Bezirke bezuschussen gemeinsam Personalkosten, Sachkosten sowie Kosten der Erstausstattung.

Offene Behindertenarbeit, überregional

Gefördert werden ambulante Dienste, die spezifische Angebote zur Teilhabe von Menschen mit seltenen Behinderungsarten erbringen. Der Wirkungskreis entspricht einer größeren Region, mindestens einer Planungsregion im Sinne des Landesentwicklungsplanes. Der Freistaat Bayern und die Bezirke bezuschussen gemeinsam Personalkosten, Sachkosten, Fahrkosten und Kosten der Erstausstattung.

Pflegeergänzende Leistungen

Gefördert werden niedrigschwellige Betreuungsangebote für Pflegebedürftige, insbesondere zur Entlastung der pflegenden Angehörigen auch familienentlastende Dienste und Angehörigengruppen.

Selbsthilfegruppen

Gefördert werden Selbsthilfegruppen, die als Zusammenschlüsse von körperlich oder geistig behinderten oder chronisch kranken Menschen und deren Familienangehörigen sich gegenseitig Hilfe bieten. Gruppen, die Personal gegen Entgelt anstellen, sind keine Selbsthilfegruppe im Sinne dieser Förderung.

Strafentlassenenhilfe

Einrichtungen der Strafentlassenenhilfe können Fördermittel zur Ausreichung an Haftentlassene und Gefangene im Rahmen der Vorbereitung der Entlassung beantragen.