Landesverband Bayern

Kontakt

Vorstand
Verbands- und Sozialpolitik

undefinedMargit Berndl

Tel.: 089 | 30611 - 151
Fax: 089 | 30611 - 111

Kinder verdienen mehr

Das Bildungs- und Teilhabepaket löst seinen Anspruch nicht ein. Tatsächlich genügt dieses "Päckchen" den Bedarfen von Kindern und Jugendlichen nicht. Um sicherzustellen, dass zusätzliches Geld bei den Kindern ankommt, hat sich der Gesetzgeber für ein aufwändiges antragsabhängiges Sach- und Dienstleistungssystem entschieden. Dies führt in der Praxis zu enormer Bürokratie. undefinedmehr erfahren

Hartz IV ist gescheitert

Zehn Jahre nach Inkrafttreten von Hartz IV kann die Reform auf ganzer Linie als gescheitert betrachtet werden: Die Vermittlung ist gefloppt, die Regelsätze sind nicht bedarfsgerecht und statt bürgerfreundlicher Verwaltung ist Hartz-IV ein Bürokratiemonster. undefinedmehr erfahren

Armut auf Höchststand

Die Armut in der Bundesrepublik Deutschland befindet sich auf einem historischen Höchststand, so der Befund des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in seinem aktuellen Armutsbericht. Der Verband fordert von der Bundesregierung entschlossene Maßnahmen zur Armutsbekämpfung, darunter eine deutliche Erhöhung der Regelsätze in Hartz IV sowie Reformen des Familienlastenausgleichs und der Altersgrundsicherung. undefinedmehr erfahren

Studie zur Förderung von Langzeitarbeitslosen

"Ich habe Angst, dass ich bald wieder auf der Straße stehe, weil das Jobcenter meine Stelle nicht verlängert", sorgt sich Hannah, eine alleinerziehende Mutter von einem behinderten Kind. Die 42-Jährige arbeitet bei Viva Clara. Das ist ein Projekt von Condrobs, das 30 Frauen eine neue Perspektive bietet, die es aufgrund ihres sozialen, familiären oder kulturellen Hintergrunds schwer in der Gesellschaft haben. Vorher war Hannah viele Jahre arbeitslos. undefinedmehr erfahren