Landesverband Bayern

Kontakt

Referat Psychiatrie, Sucht-
und Gefährdetenhilfe

undefinedDavor Stubican

Tel.: 089 | 30611 - 230
Fax: 089 | 30611 - 111

Leitfaden

Der Leitfaden "Ältere Drogenabhängige in Versorgungssystemen" soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienste aus Suchthilfe, Altenhilfe sowie weiteren Sozial- und Gesundheitsbereichen für das Thema sensibilisieren und sie in der Arbeit mit diesem Personenkreis unterstützen.

undefinedZum Leitfaden

Gefördert durch

Ältere Drogenabhängige in (Hilfe-)Systemen „Was geht!?“

Fachtagung am 22. März 2017

Gibt es für ältere Drogenabhängige einen „Königsweg“, d.h. einen perfekten Mix aus alters-, gesundheits- und suchthilfespezifischen und teilhabeorientierten Unterstützungsleistungen?

In den Hilfe-Systemen werden verschiedene Leistungen vorgehalten. Doch erreichen Sie die Zielgruppe und sind sie bedarfsgerecht zu kombinieren?

Im Rahmen des vom Bayerischen Gesundheitsministerium geförderten Projektes „Netzwerk 40+ zur Entwicklung bedarfsgerechter Maßnahmen zur Versorgung älterer drogenabhängiger Menschen“ sind die drei Suchthilfeträger Mudra (Nürnberg), Condrobs (München) und Drogenhilfe Schwaben (Augsburg) diesen Fragen nachgegangen. Es wurden Wege ausgekundschaftet und verschiedene Akteure auf den Weg mitgenommen: „Es geht was!“

Die Tagung thematisierte Wege und Möglichkeiten sowie Hindernisse in der Versorgung.

Hier können Sie das undefineddetaillierte Programm herunterladen.