Aufarbeitung

Der Paritätische in Bayern startet nach Hinweisen auf sexualisierte Gewalt in einer ehemaligen Einrichtung in den 1960er-Jahren umfassende Aufarbeitung

In einem ehemaligen Kinderheim in Feldafing in damaliger Trägerschaft des Paritätischen in Bayern soll es in den 1960er-Jahren zu schwerer sexualisierter Gewalt und Misshandlungen an Kindern gekommen sein. Darüber informierte eine private Recherchegruppe den Vorstand des Paritätischen in Bayern Ende September 2020. Die vorliegenden Berichte ehemaliger Heimbewohner*innen stuft der Wohlfahrtsverband als glaubhaft und sehr ernstzunehmend ein.

„Wir sind zutiefst entsetzt über die Berichte der Betroffenen. Dass Kinder in einer ehemaligen Einrichtung unseres Verbandes unvorstellbare Gewalt und Leid erlitten haben, berührt uns tief“, sagt Margit Berndl, Vorstand Verbands- und Sozialpolitik des Paritätischen in Bayern.

Der Paritätische in Bayern unternimmt alles, um vollständig aufzuklären, was Kinder damals im Kinderheim in Feldafing erleiden mussten. Der Verband hat unverzüglich folgende Maßnahmen auf den Weg gebracht:

  1. Der Verband richtet einen Beirat mit Expert*innen sowie Vertreter*innen des Verbands ein. Betroffene erhalten die Möglichkeit, im Beirat den Aufarbeitungsprozess mitzugestalten.
  2. Der Beirat beauftragt ein unabhängiges externes Aufarbeitungsteam, das die Strukturen und Verantwortlichkeiten umfassend aufklären soll. Außerdem soll es Empfehlungen abgeben, welche Hilfen und Unterstützung Betroffene erhalten können.
  3. Der Verband hat Kontakt mit dem Bayerischen Landesjugendamt aufgenommen. Betroffene können sich bei der Bayerischen Anlaufstelle für ehemalige Heimkinder beraten lassen und sich über den Aufarbeitungsprozess informieren. Die Anlaufstelle ist unabhängig vom Paritätischen in Bayern.

Erreichbarkeit der unabhängigen Anlaufstelle für Betroffene

ZBFS - Bayerisches Landesjugendamt
Bayerische Anlaufstelle für ehemalige Heimkinder

Tel.: 089 | 189 66 - 2461
Fax: 089 | 189 66 - 1499

Telefonische Erreichbarkeit
Dienstag von 14 Uhr bis 16 Uhr
Donnerstag von 10 Uhr bis 12 Uhr

Außerhalb der Telefonsprechzeit kann eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden.

anlaufstelle(at)zbfs.bayern.de

Zur Internetseite der Bayerischen Anlaufstelle für ehemalige Heimkinder beim Bayerischen Landesjugendamt


Stellungnahme

Stellungnahme des Paritätischen in Bayern zur Aufarbeitung Kindesmissbrauch

Presse

Anfragen von Journalist*innen und Medienvertreter*innen beantwortet unsere Pressestelle.

Kontakt

Für allgemeine Anfragen zur Aufarbeitung schicken Sie uns bitte eine E-Mail an aufarbeitung(at)paritaet-bayern.de