Aktionskongress #ArmutAbschaffen

10.06.2021 Presse, Soziale Teilhabe und Armut

Aktionskongress #ArmutAbschaffen

Twitter, 10. Juni 2021

Heute beginnt der Aktionskongress #ArmutAbschaffen des Paritätischen Gesamtverbands. Ziel des Kongresses ist, armutspolitischen Forderungen mehr Gehör in der Öffentlichkeit und Politik zu verschaffen und den Druck für Veränderung zu erhöhen. Denn Konzepte zur Bekämpfung von Armut in Deutschland liegen schon lange auf dem Tisch.

 

"Schon vor Corona hatte die Armut in Deutschland ein Rekordniveau erreicht. Mit der Krise droht die soziale Ungleichheit weiter zu wachsen. Armut muss konsequent bekämpft werden. Wir fordern deshalb einen menschenwürdige Grundsicherung mit höheren Regelsätzen von mindestens 644 Euro."

 

Margit Berndl, Vorstand Verbands- und Sozialpolitik

 

Presse, Soziale Teilhabe und Armut

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Foto von Susann Engert

Susann Engert

Charles-de-Gaulle-Straße 4
81737 München

Tel.: 089 | 30611 - 137
Fax: 089 | 30611 - 111
Mobil: 0176 10220724

susann.engert(at)paritaet-bayern.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alix Veh

Charles-de-Gaulle-Straße 4
81737 München

Tel.: 089 | 30611 - 146
Fax: 089 | 30611 - 111
Mobil: 0173 | 9826192

alix.veh(at)paritaet-bayern.de