Aktionswoche Schuldnerberatung

09.06.2021 Presse, Fachbereich Psychiatrie, Sucht- und Gefährdetenhilfe, Soziale Teilhabe und Armut, Schulden und Insolvenz

Aktionswoche Schuldnerberatung

Twitter, 9. Juni 2021

Seit Beginn der Corona-Krise werden finanzielle Notlagen zu einem gesamtgesellschaftlichen Phänomen. Ver- und Überschuldungen kommen in allen sozialen Schichten vor. Zu den Forderungen der Verbände der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung: https://t1p.de/jhdb

"Durch Corona drohen Menschen in Verschuldung zu geraten, die das vorher niemals für möglich gehalten haben. Viele andere Existenzen waren bereits vor Corona prekär aufgestellt. Auf der bayerischen Landkarte der Schuldnerberatungsstellen müssen deshalb Kapazitäten ausgebaut und „weiße Flecken“ geschlossen werden."

Margit Berndl, Vorstand Verbands- und Sozialpolitik

 

Presse, Fachbereich Psychiatrie, Sucht- und Gefährdetenhilfe, Soziale Teilhabe und Armut, Schulden und Insolvenz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Foto von Susann Engert

Susann Engert

Charles-de-Gaulle-Straße 4
81737 München

Tel.: 089 | 30611 - 137
Fax: 089 | 30611 - 111
Mobil: 0176 10220724

susann.engert(at)paritaet-bayern.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alix Veh

Charles-de-Gaulle-Straße 4
81737 München

Tel.: 089 | 30611 - 146
Fax: 089 | 30611 - 111
Mobil: 0173 | 9826192

alix.veh(at)paritaet-bayern.de