Stellenanzeige

01.12.2020
München

Staatlich anerkannte Ergotherapeutin / staatlich anerkannter Ergotherapeut (w/m/d)

Die „PARITÄTISCHE Sozialpsychiatrisches Zentrum München gGmbH“ bietet seit den 1970er Jahren ein erfolgreiches und in der Versorgungslandschaft fest etabliertes Leistungsangebot in den Bereichen Wohnen, Arbeit und Tagesstruktur für Menschen mit psychischer Erkrankung. Sie ist ein Tochterunternehmen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Bayern e. V., der ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Bayern ist. Die Grundsätze Offenheit, Vielfalt und Toleranz leiten uns.

Für das teilstationäre Angebot der Übergangseinrichtung „Haus an der Teutoburger Straße“ suchen wir ab 01. Januar 2021 eine*n

staatlich anerkannte Ergotherapeutin / staatlich anerkannter Ergotherapeut (w/m/d)

oder vergleichbare, den Anforderungen entsprechende Ausbildung

für 39 Stunden pro Woche (100%)

Die Klientel im Haus an der Teutoburger Straße, der Übergangseinrichtung des SPZ München, hat die Wahl zwischen drei Angebotsformen der Eingliederungshilfe: 

  • einem umfassendes Rund um die Uhr- Angebot in einer besonderen Wohnform, in der Lebensbegleitung im Bereich Wohnen sowie Beschäftigungsangebote an einem Standort für einen begrenzten Zeitraum genutzt werden können. (Leistungstyp: WT-E-S ÜE, 68 Plätze)
  • einem Abend, Nacht- und Wochenend-Angebot in einer besonderen Wohnform, in der Lebensbegleitung im Bereich Wohnen genutzt werden kann. (Leistungstyp: W-E-S, 20 Plätze)
  • einem werktäglichen Angebot zur gezielten Förderung von Beschäftigung sowie Lebensbegleitung in allen Bereichen des Lebens vorwiegend in Gruppenangeboten Leistungstyp: T-E-S-TS/BG, 20 Plätze)

Durchschnittlich ist die Klientel 28 Jahre alt und nimmt die Angebote in der Regel für 2 Jahre in Anspruch.
Unsere Teams arbeiten multiprofessionell zusammengesetzt gemeinsam mit der Klientel an deren Zielformulierung und –erreichung.

Eine interdisziplinäre Arbeitsweise gestaltet sich durch die Berufsgruppen der Krankenpflege, der Heilerziehungs-pflege, der Ergotherapie, der Sozialpädagogik und der Psychologie.

 Das Tätigkeitsspektrum: abwechslungsreich

  • Sie unterstützen und begleiten unsere Klientel bedarfsgerecht, individuell, ressourcenorientiert und wertschätzend in allen Lebensbereichen
  • Sie konzipieren ergotherapeutische Gruppenangebote auf Basis kreativer Methoden
  • Sie bringen ergotherapeutische Diagnostik sowie Maßnahmenempfehlungen in den Assistenzprozess ein
  • Sie pflegen zuverlässig die Dokumentation im Rahmen des Gesamtplanverfahrens
  • Sie intervenieren bei Krisensituationen
  • Sie kooperieren mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuern, Ärzten und einem großen Netzwerk sozialer Dienste
  • Sie arbeiten als Teil eines multiprofessionellen Teams an Team- und Fallbesprechungen mit
  • Sie wirken bei konzeptionellen Weiterentwicklung unseres Angebotes mit

Ihr Profil: souverän und flexibel

  • Sie haben eine abgeschlossene sowie staatliche anerkannte Berufsausbildung als Ergotherapeut*in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie haben Kenntnisse im Bereich der Sozialpsychiatrie (Stelle ist auch für interessierte Berufsanfänger geeignet)
  • Sie verfügen über eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und eine eigenständige strukturierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus
  • Sie bringen Engagement und Freude für die Arbeit mit unserer Klientel und in unserem Team mit

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebendigen und engagierten Team
  • Ein sicherer und attraktiver Arbeitsplatz in einem langjährig erfolgreichen Unternehmen
  • Ihre berufliche Entwicklung unterstützen wir durch Fortbildungen
  • Supervision ist für uns eine Selbstverständlichkeit
  • Die Vergütung erfolgt auf Grundlage der Gesamtbetriebsvereinbarung „Vergütung des Paritätischen in Bayern e. V.“.

 Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Identität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung, vorzugsweise per Email. Online-Bewerbungen mit Anlagen werden nur im PDF-Format gelesen.

Ihre Bewerbung richten Sie an:

PARITÄTISCHE Sozialpsychiatrisches Zentrum

München gGmbH

Kerstin Schrader

Agilolfinger Straße 1

81543 München

E-Mail: kerstin.schrader(at)paritaet-bayern.de

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage www.spzmuc.de

Dateien:
60__Stelle_Ergo_teilstationäre.pdf - (175 Kbyte)

Kontakt

Kertsin Schrader
Einrichtungsleitung

Details

PARITÄTISCHE Sozialpsychiatrisches Zentrum München gGmbH
Berufsfeld:
Therapeutische Berufe
Anstellungsart und Beschäftigungsdauer:
feste Anstellung
Stellenumfang:
Vollzeit