Fachinformation
11.02.2018 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Aus dem Landesverband, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Kinder und Jugend, Inklusion, Soziale Teilhabe und Armut

Alle gehören dazu: Preis für Inklusion 2018

Die Luise-Kiesselbach-Stiftung schreibt den Preis für Inklusion 2018 für Projekte aus, die Entwicklungschancen und gleiche Teilhabe von Kindern und Jugendlichen stärken

Alle sollen dabei sein, alle gehören dazu – das heißt Inklusion. Was einfach klingt, lässt sich im Alltag oft nicht so leicht verwirklichen. Denn vielfältige Hindernisse sorgen dafür, dass in unserer Gesellschaft nicht alle Menschen dazugehören.

Artikel 2 der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen fordert, dass alle Kinder dieselben Rechte haben und kein Kind diskriminiert werden darf. Die Vertragsstaaten verpflichten sich in der Konvention dazu, Kinder vor Diskriminierung zu schützen.

Doch die Realität in Deutschland ist eine andere: Abhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Vermögen oder Status der Eltern haben Kinder und Jugendliche in Deutschland immer noch unterschiedliche Entwicklungs-, Bildungs- und Teilhabechancen.

Preisausschreibung und Teilnahmebedingungen

Mit dem Preis für Inklusion 2018 sollen deshalb Projekte, Initiativen und Aktivitäten ausgezeichnet werden

  • die eine inklusive Haltung und Partizipation von Kinder und Jugendlichen in der Gesellschaft befördern
  • die strukturelle Rahmenbedingungen für Kinder und Jugendliche positiv verändern
  • die alltägliche Begegnungen und ein selbstverständliches Miteinander zwischen verschiedenen Kindern und Jugendlichen ermöglichen
  • die die Chancengerechtigkeit von Kindern und Jugendlichen fördern
  • die den Zusammenhalt unter Kindern und Jugendlichen fördern und die Vielfalt von Kindern und Jugendlichen wertvoll verbinden

Für den Preis bewerben können sich Mitgliedsorganisationen des Paritätischen in Bayern und eigene Projekte des Paritätischen in Bayern.

Der Preis ist mit insgesamt 8.000 Euro dotiert. Das Preisgeld kann geteilt werden.

Bewerbungsfrist ist der 28. Februar 2018. Es gilt das Datum des Poststempels bzw. des Eingangs der E-Mail.

Den Bewerbungsbogen und weitere Informationen zur Preisausschreibung finden Sie untenstehend zum Herunterladen und auf den Internetseiten der Luise-Kiesselbach-Stiftung.

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Aus dem Landesverband, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Kinder und Jugend, Inklusion, Soziale Teilhabe und Armut

Verantwortlich:
Alix Veh, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

In der Region

Bitte wählen Sie Ihren Regierungsbezirk.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.