Fachinformation
01.12.2017 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Bürgerschaftliches Engagement, Soziale Entwicklung und Innovation

Ehrenamtspreis der Versicherungskammer Stiftung 2018

Mia san digital – Ehrenamt 4.0, Apps, Chats & Co.: Was geht?

Der Ehrenamtspreis 2018 möchte digitale Projekte und Ideen auszeichnen, die die Arbeit oder Vernetzung im Ehrenamt verbessern. Organisationen, die von Ehrenamtlichen mitgetragen werden, können sich in zwei Kategorien bewerben:

WIR GESTALTEN!

Prämiert wird ein laufendes Projekt, das sich in herausragender Weise digital organisiert, mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.

WIR STARTEN DURCH!

Prämiert wird eine innovative Idee, die ehrenamtliche Arbeit effizienter gestaltet und auf einer digitalen Lösung aufbaut mit 2.000 Euro. Die Umsetzung des Konzepts wird mit einem Coaching unterstützt.

Was erwartet die Sieger?

  • dass ihre ausgezeichneten Projekte bekannter werden und auch Andere von den erfolgreichen Projekten und Ideen profitieren können.
  • dass ehrenamtliches Engagement gewürdigt wird.… mit einem Preisgeld und der Übernahme der Reisekosten nach München.
  • … deshalb dürfen die Sieger ihr Engagement beim Ehrenamt-Symposium der Versicherungskammer Stiftung am 7. Mai 2018 in München vorstellen.

Die Jury urteilt nach den Kriterien Nachhaltigkeit, Modellcharakter, Ideenreichtum und Umsetzbarkeit.

Bewerben kann sich jede Institution, jeder Verein, jede Initiative, Start-Ups oder auch Unternehmen, so fern sie von Ehrenamtlichen mitgetragen werden.
Zu beachten ist folgendes:

  • Es dürfen nur Projekte aus Bayern und der Pfalz teilnehmen.
  • Die Anmeldung ist nur in einer Kategorie möglich.
  • Das Bewerbungsformular muss vollständig ausgefüllt sein.

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2018.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular unter:

https://www.versicherungskammer-stiftung.de/foerderwettbewerbe/ehrenamtspreis.html

Quelle: Versicherungskammer Stiftung

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Bürgerschaftliches Engagement, Soziale Entwicklung und Innovation

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

In der Region

Bitte wählen Sie Ihren Regierungsbezirk.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.