Fachinformation

11.11.2022 Mitgliederangelegenheiten

Entwurf eines Gesetzes zur Ermöglichung digitaler Mitgliederversammlungen im Vereinsrecht wurde vorglegt

Die Sonderregelung ist seit dem 31.08.2022 nicht mehr gültig!

Gesetzentwurf der CDU/ CSU Fraktion zur Ermöglichung digitaler Mitgliederversammlungen im Vereinsrecht, Drs. 20/ 4318

Im Juli 2022 hatten wir über einen Gesetzesantrag des Landes Bayern, welcher über den Bundesrat eingebracht wurde, informiert, Drs. 20/ 2532. Der Gesetzesentwurf sah eine Ergänzung von § 32 BGB vor, nach dem der Vorstand auch ohne Ermächtigung in der Satzung vorsehen kann, dass Vereinsmitglieder an der Mitgliederversammlung ohne Anwesenheit am Versammlungsort im Wege der Bild- und Tonübertragung teilnehmen und Mitgliederrechte auf diesem Wege ausüben können.

Hintergrund ist, dass die während der Corona Pandemie geltenden Sonderregelung für Mitgliederversammlungen seit dem 31. August 2022 nicht mehr gültig sind. Nunmehr hat die CDU/ CSU-Franktion einen Gesetzesentwurf zur Ermöglichung digitaler Mitgliederversammlungen unter der Drs. 20/ 4318 vom 8.11.2022 eingebracht.

Inhaltlich soll § 32 BGB um einen Absatz 1a ergänzt werden und wie bereits im Antrag des Landes Bayern vorgesehen lauten: „(1a) Der Vorstand kann auch ohne Ermächtigung in der Satzung vorsehen, dass Vereinsmitglieder an der Mitgliederversammlung ohne Anwesenheit am Versammlungsort im Wege der Bild- und Tonübertragung teilnehmen und Mitgliederrechte auf diesem Wege ausüben können.“

Über den weiteren Fortgang des Gesetzgebungsverfahrens werden wir berichten.

Information von Erika Koglin, Referentin Steuer- und Gesellschaftsrecht, Gesamtverband, Berlin

Mit dem Aufruf des Videos willigen Sie ein, dass Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mitgliederangelegenheiten
Quelle: Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V.

Verantwortlich:
Gertrud Wimmer, Referentin Mitgliederverwaltung / -service

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

In der Region

Bitte wählen Sie Ihren Regierungsbezirk.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.