Fachinformation

02.08.2021 Aus dem Landesverband, Soziale Entwicklung und Innovation, Zivilgesellschaft und Demokratie

Es geht nur #ökosozial. Talk zur Bundestagswahl

Talk mit Ulrich Schneider und Antje von Broock zum Auftakt der digitalen Aktionswoche vom Paritätischen Gesamtverband und Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND).

Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit sind voneinander untrennbar. Deshalb hat der Paritätische Gesamtverband gemeinsam mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) eine Zukunftsagenda für die Vielen erarbeitet.  Ziel der Zukunftsagenda ist es, einer ökologischen und gerechten Gesellschaft für alle Menschen den Weg zu bereiten.

Wir machen deutlich, dass dieser Aufbruch ein Gemeinschaftsprojekt sein muss. Ein Projekt, zu dem ganz unterschiedliche Menschen mit ihren Fähigkeiten und Kompetenzen beitragen können. Dieses Signal macht unsere Kooperation so wertvoll.

Wir freuen uns daher besonders, dass vom 2. August bis 5. August unsere erste gemeinsame digitale Aktionswoche stattfindet. Zum Auftakt der Woche sprechen wir mit Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes) und Antje von Broock (Bundesgeschäftsführerin Politik und Kommunikation des BUND) über die kommende Bundestagswahl und wie es uns gelingt, in der heißen Phase des Wahlkampfs gemeinsam sozial-ökologische Forderungen in den Vordergrund zu rücken.

Wann: 2. August 2021, 17-18 Uhr

Wo: Online via Zoom (Link zur Einwahl folgt nach der Anmeldung)

Anmeldung: https://eveeno.com/337994169

 

 

Aus dem Landesverband, Soziale Entwicklung und Innovation, Zivilgesellschaft und Demokratie

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

In der Region

Bitte wählen Sie Ihren Regierungsbezirk.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.