Fachinformation
30.10.2019 Fachbereich Ältere Menschen, Ältere Menschen, Pflege

Umstellung und neues Layout der DatenClearingStelle (DCS) Pflege

Ab dem 01. November 2019 werden die externen Qualitätsprüfungen in vollstationären Einrichtungen nach den neuen Qualitätsprüfungsrichtlinien durchgeführt. Mit den neuen Qualitätsprüfungen ändert sich auch die Darstellung der Prüfergebnisse auf den Webseiten der Landesverbände der Pflegekassen. Für die Veröffentlichung wurde die Qualitätsdarstellung stationär (QDVS) erarbeitet, in denen das Nähere zur Veröffentlichung der Ergebnisse geregelt ist.
 
Das Übermittlungsverfahren der Qualitätsdaten von den externen Prüfdiensten (MDK, PKV) zur DatenClearingStelle (DCS) Pflege und von der DCS zu den Veröffentlichungsstellen der Landesverbände der Pflegekassen bleibt jedoch unverändert. Dennoch war durch die Vorgaben der QDVS eine Weiterentwicklung der DCS erforderlich. Zum Beispiel können Pflegeeinrichtungen ab den 01. November 2019 die Einrichtungsinformationen gemäß QDVS übermitteln, welche die Ergebnisse der externen Prüfung und die ab Mitte 2020 zu veröffentlichenden Ergebnisindikatoren ergänzen. Über die DCS-Webmaske können Pflegeeinrichtungen zukünftig auch eigenständig die veröffentlichten Adress- und Kontaktdaten ändern.
 
Die Pflegeeinrichtungen können sich bei der DCS mit Ihren bekannten Zugangsdaten anmelden oder sich im Anschluss an eine Qualitätsprüfung neu registrieren, um die Informationen zu übermitteln. Die bisherigen Funktionen, wie zum Beispiel die Kommentierung der externen Prüfergebnisse oder die Möglichkeit, sich eine Vorschau des zu veröffentlichenden Berichts anzuschauen, bleiben unverändert bestehen.
 
Mit der Weiterentwicklung der DCS wird eine Überarbeitung des Layouts der Weboberfläche durchgeführt und die Menüführung der Bearbeitungsmaske benutzerfreundlicher gestaltet. Die Neugestaltung wurde jedoch bewusst so vorgenommen, dass ein hoher Wiedererkennungswert zur bisherigen Webseite besteht und die bisherigen Funktionen leicht zu finden sind. Für die zukünftige Abbildung der Indikatorendaten wurde außerdem bereits ein Platzhalter eingefügt, die Daten werden in der DCS jedoch erst ab Mitte 2020 zur Verfügung stehen. Die Umstellung auf das neue Layout erfolgt am 30. Oktober 2019 im Laufe des Nachmittags.
 
Sollten dennoch Fragen hinsichtlich der Umstellung auftauchen oder technische Probleme bestehen, steht zum einen ein Handbuch zum Download bereit, in dem die DCS Funktionen detailliert beschrieben werden. Zum anderen steht nach wie vor die DCS-Hotline per Telefon, Mail oder Online-Kontaktformular zur Verfügung. Anbei die Kontaktdaten der Hotline, welche auch über die Webseite abrufbar sind:

  • Telefon: 06104 / 94736 405 (Mo. - Do.   8.30 bis 12.30 Uhr sowie 13.30 bis 17.00 Uhr, Fr. 8.30 bis 14.00 Uhr)
  • E-Mail: dcs-pflege(at)itsg.de

Quelle: DatenClearingStelle (DCS) Pflege

Fachbereich Ältere Menschen, Ältere Menschen, Pflege

Verantwortlich:
Lydia Ahlig, Referentin Altenhilfe
Antje Muhl, Referentin Altenhilfe

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

In der Region

Bitte wählen Sie Ihren Regierungsbezirk.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.