Fortbildung

11.11.2020
Düsseldorf

Housing-First Fachtag in Düsseldorf

10 Uhr - 16 Uhr

Für Wohnungslose ein Zuhause. Die Umsetzung des Housing-First Ansatzes im Projekt „Housing-First-Fonds“, anderswo in Deutschland und in Finnland. Information und Austausch über Ergebnisse, Erfahrungen und Wirkungen

Vor knapp drei Jahren ging das Gemeinschaftsprojekt Housing-First-Fonds an den Start. Der Paritätische NRW, gemeinsam mit seiner Mitgliedsorganisation fiftyfifty/Asphalt e.V. aus Düsseldorf, machte es sich zum Ziel, den Housing-First Ansatz in NRW zu einer breiteren Anwendung zu bringen. Dazu sollten gemeinnützige Träger die Möglichkeit erhalten, selbst Wohnraum zu erwerben um den Ansatz umsetzen zu können. Finanziell möglich machte das eine Spende des Künstlers Gerhard Richter. Er stellte eine Edition zur Verfügung, deren Erlös den Fonds bildet, aus dem Wohnraum für Langzeitwohnungslose finanziert wird. Im Rahmen des Projekts wurde erstmalig eine Weiterbildung für Praktiker*innen zu dem Ansatz entwickelt, außerdem wurde das Projekt wissenschaftlich begleitet. Gefördert wurde die Durchführung durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW.

Zum Ende der dreijährigen Förderung des Projekts möchte der Housing-First-Fonds, gemeinsam mit den Projektkooperationspartnern und interessiertem Fachpublikum, einen Blick auf die Umsetzung des Housing-First Ansatzes werfen. Dabei sollen die Ergebnisse des Housing-First-Fonds Projekts vorgestellt werden: Dr. Volker Busch-Geertsema, der das Projekt wissenschaftlich begleitet, stellt die Ergebnisse der Evaluation vor, Dr. Stephan Barth, federführender Entwickler und Dozent der Housing-First Weiterbildung (Beratung / Coaching) an der Fachhochschule Münster, wird die Methodik vorstellen. Zudem soll die Umsetzung von Housing-First über das Projekt und NRW hinaus betrachtet werden. Wir freuen uns sehr über die Teilnahme von „Housing-First Berlin“, dem ZuHAuSE-Projekt II (EHAP) „Zusammen leben – Housing first” aus Gießen und last but not least Juha Kaakinnen, CEO der Y-Foundation, aus Helsinki. Er ist Initiator der Umsetzung von Housing-First in Finnland.

Die Veranstaltung ist nach aktuellem Stand unter Coronabedingungen mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl als Präsenzveranstaltung möglich (über mögliche Änderungen informieren wir rechtzeitig). Die Vorträge und Diskussionsrunden werden zusätzlich über einen Stream online einsehbar sein. Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, wird der Fachtag als Videokonferenz online stattfinden. Dazu informieren wir dann ggfs. noch einmal.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Flyer.

Dateien:
Einladung_FT_Housing_First.pdf - (610 Kbyte)

Details

Projektleitung Housing-First-Fonds beim Paritätischen NRW
Thema:
Fachliche Qualifizierung
Anmeldeschluss:
02.11.2020

Veranstaltungsort

zakk
Fichtenstr. 40
40233
Düsseldorf

Weitere Bildungsangebote