Demokratie lernen
14.09.2020 Themen Zivilgesellschaft und Demokratie

Demokratie lernen

Früher gab’s hier Schokolade, heute machen hier junge Leute Demokratie: Die Schokofabrik in Bayreuth unserer Mitgliedsorganisation Schoko e.V. bietet Raum für Jugendkultur, Sport und Mitbestimmung. Hier trifft sich nämlich auch das Jugendforum Bayreuth, das vom Bundesprogramm Demokratie leben! des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird und die Beteiligung von jungen Menschen stärken soll.

Fünf junge Leute tragen gemeinsam einen Baumstamm.

©Jugendforum Bayreuth

Im Jugendforum treffen sich regelmäßig junge Leute mit verschiedenen sozialen Hintergründen zwischen 12 und 27 Jahren. Gemeinsam werden Themen diskutiert und Projekte entwickelt – vom Fotoworkshop über den Garteneinsatz bis hin zum Planspiel zur Kommunalpolitik.

Alle Projekte haben eines gemein: Ziel und Weg werden von den Jugendlichen zusammen erarbeitet. „Im demokratischen Miteinander“, sagt Karl Schöne, Leiter des Projekts. „Bei uns lernen die Jugendlichen ganz nebenbei, demokratisch zu handeln: die eigene Meinung zu vertreten und zu erklären, die Meinung anderer zu respektieren, teilhaben und diskutieren, aber auch zu akzeptieren, wenn die Mehrheit etwas anders machen will.“

So stärkt das Projekt Kinder und Jugendliche auch gegen Einflüsse von Rechts: „Wir stärken lieber, als später gerade zu biegen“, sagt Karl Schöne. „Bei uns lernen die Kids, den eigenen Kopf einzuschalten, Dinge zu hinterfragen, respektvoll anderen Menschen und Meinungen gegenüber zu sein. Wenn sie das mit ins Leben nehmen, dann ist schon viel gewonnen!“

Aber auch für die Stadt Bayreuth ist das Jugendforum wertvoll: Es ist Sprachrohr für die Interessen junger Menschen, Stimmungsbarometer und Berater in einem. „Unsere Kids wissen häufig sehr genau, wo bei anderen Jugendlichen in der Stadt der Schuh drückt“, sagt Karl Schöne. „Deshalb werden wir oft gehört und eingeladen, Dinge vor Ort mitzuentscheiden. Unsere Kids merken also, dass ihre Meinung zählt und etwas wert ist.

Unter den untenstehenden Links gibt es mehr Informationen zum Jugendforum.

Themen Zivilgesellschaft und Demokratie