Themenheft Menschenrechte
13.07.2018 Themen Ältere Menschen Arbeit und Beschäftigung Bildung Familie Frauen und Mädchen Gesundheit Inklusion Kinder und Jugend Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen

Themenheft Menschenrechte

Der Paritätische in Bayern widmet sein aktuelles Themenheft dem Thema Menschenrechte.

2018 feiert die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ihren 70. Jahrestag.

Menschenrechte sind an eine einzige Bedingung geknüpft: an das Menschsein. Diese Grundrechte werden vielfach verletzt und um ihre Einhaltung muss nach wie vor gekämpft werden – auch bei uns in Deutschland. Deshalb widmet der Paritätische seine Jahreskampagne 2018 "Mensch, Du hast Recht" den Menschenrechten.

Der Paritätische in Bayern und seine Mitgliedsorganisationen treten täglich für Menschenrechte ein. In unserem aktuellen Themenheft "Menschenrechte sind nicht verhandelbar" richten wir den Blick aber auch auf uns selbst als Verband und die Soziale Arbeit als Profession und fragen:

  • welche Rolle die Menschenrechte in der Praxis der Sozialen Arbeit spielen,
  • wo sie gefährdet sind oder gar missachtet werden,
  • wo etwas vorbildlich läuft,
  • welcher Auftrag sich für den Paritätischen und seine Mitgliedsorganisationen ergibt,
  • welche Forderungen an Politik und Gesellschaft adressiert werden.

In das Thema führt ein Interview mit der Berliner Professorin Nivedita Prasad zur Sozialen Arbeit als Menschenrechtsprofession ein. In dem Interview wird deutlich, wo Soziale Arbeit selbst Gefahr läuft, Menschenrechte zu verletzen, und welche Verantwortung den Verbänden, den Einrichtungen und den einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zukommt.

Das Themenheft "Menschenrechte sind nicht verhandelbar" können Sie untenstehend herunterladen.

Themen Ältere Menschen Arbeit und Beschäftigung Bildung Familie Frauen und Mädchen Gesundheit Inklusion Kinder und Jugend Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen