Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021 zum Thema Wohnen erschienen
11.09.2021 Soziale Teilhabe und Armut Zivilgesellschaft und Demokratie

Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021 zum Thema Wohnen erschienen

In Wahlprüfsteinen haben die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie, der Paritätische Gesamtverband, der Sozialverband Deutschland SoVD, der Sozialverband VdK Deutschland, der Verband alleinerziehender Mütter und Väter und die Volkssolidarität Bundesverband nach den Positionen von Parteien zu relevanten Themen der Wohnungspolitik gefragt

Anlässlich der Bundestagswahl 2021 haben die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie, der Paritätische Gesamtverband, der Sozialverband Deutschland SoVD, der Sozialverband VdK Deutschland, der Verband alleinerziehender Mütter und Väter und die Volkssolidarität Bundesverband Wahlprüfsteine zur Wohnungspolitik entwickelt und die Parteien Bündnis 90/Die Grünen, CDU und CSU, Die Linke, FDP und SPD um Beantwortung gebeten.

Die Wahlprüfsteine betreffen Themen wie bspw. Sozialer Wohnungsbau, den Schutz von Gewerbemieter*innen, Kosten der Unterkunft, neue Wohnungsgemeinnützigkeit und Wohngeld.

In der beigefügten Publikation sind die Antworten der Parteien auf die Wahlprüfsteine zusammengestellt.

Informationen zur Paritätischen Bundestagswahlkampagne und zu den Forderungen des Paritätischen Gesamtverbandes finden sich hier.

Soziale Teilhabe und Armut Zivilgesellschaft und Demokratie
Quelle: Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V.