Wohnen und Leben
10.07.2018 Themen Soziale Teilhabe und Armut Wohnungslosigkeit

Wohnen und Leben

Forderungen an die bayerische Politik: Unser Bayern ist ein lebenswertes Land, in dem alle gut wohnen und leben können.

©fottoo Fotolia.com

In vielen Städten Bayerns wird es immer schwieriger bis unmöglich, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Obwohl es in der Bayerischen Verfassung heißt „Die Förderung des Baues billiger Volkswohnungen ist Aufgabe des Staates und der Gemeinden", wurde der soziale Wohnungsbau in den vergangenen Jahren sukzessive zurückgefahren und vernachlässigt. Das Thema steht endlich auf der politischen Agenda, die bisherigen Maßnahmen reichen aber bei Weitem nicht aus.

Dabei geht es auch um die Gestaltung der sozialen Lebensräume. Je vielfältiger unsere Gesellschaft wird, umso notwendiger wird gute Quartiers- und Nachbarschaftsarbeit, die ein solidarisches Miteinander organisiert und Räume für Begegnung schafft.

Das tägliche Leben vieler Menschen findet in der näheren Umgebung der eigenen vier Wände statt. Hier brauchen sie gute Nahversorgung und soziale Infrastruktur, insbesondere im ländlichen Raum.

Damit alle Menschen in Bayern gut wohnen und leben können, fordern wir:

  • gleichwertige Lebens- und Arbeitsbedingungen in ganz Bayern,
  • Verbesserung der mietrechtlichen Situation sozialer Träger, damit sie ihre Angebote aufrecht erhalten können,
  • massive Investitionen in den sozialen Wohnungsbau, um die jahrzehntelange Fehlpolitik auszugleichen,
  • Kommunales und preislimitiertes Vorkaufsrecht für Grundstücke,
  • strategische Bodenvorratspolitik statt Verkauf von Grundstücken,
  • Vergabe öffentlicher Grundstücke nach sozialen Kriterien,
  • vermehrte Vergabe von Erbbaurechten als Maßnahme gegen dynamisch steigende Bodenpreise,
  • verbesserter Schutz vor Diskriminierung und Benachteiligung auf dem Wohnungsmarkt,
  • mehr barrierefreien Wohnraum,
  • Ausbau des Beratungsangebots zur Prävention von Wohnungsverlust,
  • Stärkung der Quartiers- und Gemeinwesenarbeit sowie bedarfsgerechte Finanzierung quartiersnaher Strukturen,
  • Entwicklung neuer Mobilitätskonzepte.
Themen Soziale Teilhabe und Armut Wohnungslosigkeit