Klimaschutz

Sozial-ökologische Wende

Der Klimawandel bedroht unser aller Lebensgrundlage: Er zerstört das Leben und die Existenzen von Menschen in Deutschland und weltweit. Menschen, die bereits benachteiligt sind, treffen die Folgen des Klimawandels besonders hart. Wir brauchen deshalb einen sozial gerechten ökologischen Umbau unserer Gesellschaft.

Der Paritätische fordert eine umfassende sozial-ökologische Wende, die konsequenten Klimaschutz mit sozialem Ausgleich verbindet. Sie erfordert umfangreiche Maßnahmen in einer ganzen Fülle von Bereichen, vom Wohnen über Mobilität und Infrastruktur bis zur Sozial-, Wirtschafts- und Finanzpolitik.

24
2021
November
24.11.2021
Presse Fachbereich Ältere Menschen Fachbereich Frauen / Familie / Geschlechterpolitik Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung Ältere Menschen Arbeit und Beschäftigung Familie Gesundheit Kinder und Jugend Klimaschutz
Presse Fachbereich Ältere Menschen Fachbereich Frauen / Familie / Geschlechterpolitik Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung Ältere Menschen Arbeit und Beschäftigung Familie Gesundheit Kinder und Jugend Klimaschutz
Der Paritätische Wohlfahrtsverband bewertet den zwischen SPD, Grünen und FDP ausverhandelten Entwurf für einen Koalitionsvertrag verhalten optimistisch: Die notwendige Neu-Architektur...
Der Paritätische Wohlfahrtsverband bewertet den zwischen SPD, Grünen und FDP ausverhandelten Entwurf für einen Koalitionsvertrag verhalten optimistisch: Die notwendige Neu-Architektur...

Der Paritätische Wohlfahrtsverband bewertet den zwischen SPD, Grünen und FDP ausverhandelten Entwurf für einen Koalitionsvertrag verhalten optimistisch: Die notwendige Neu-Architek...

Weiterlesen

05
2021
November
05.11.2021
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut
Große Mehrheit der Bevölkerung erwartet von Ampel-Koalition steuerpolitische Kehrtwende. Der Paritätische, BUND und GEW warnen davor, Steuererhöhungen zum Tabu zu erklären.
Große Mehrheit der Bevölkerung erwartet von Ampel-Koalition steuerpolitische Kehrtwende. Der Paritätische, BUND und GEW warnen davor, Steuererhöhungen zum Tabu zu erklären.

Nach einer repräsentativen Umfrage findet eine klare Mehrheit der Bevölkerung die Verteilung privater Vermögen ungerecht und hält es für wichtig, dass großer Reichtum stärker als b...

Weiterlesen

03
2021
November
03.11.2021
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut
SPD, Grüne und FDP haben einen Aufbruch und Tempo beim Klimaschutz und mehr soziale Gerechtigkeit versprochen. Die bisherigen Verhandlungsergebnisse erfüllen diese Erwartungen nicht. Ein...
SPD, Grüne und FDP haben einen Aufbruch und Tempo beim Klimaschutz und mehr soziale Gerechtigkeit versprochen. Die bisherigen Verhandlungsergebnisse erfüllen diese Erwartungen nicht. Ein...

SPD, Grüne und FDP haben einen Aufbruch und Tempo beim Klimaschutz und mehr soziale Gerechtigkeit versprochen. Die bisherigen Verhandlungsergebnisse erfüllen diese Erwartungen nich...

Weiterlesen

28
2021
Oktober
28.10.2021
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut
Während der laufenden Koalitionsverhandlungen appellieren 15 Dachorganisationen, Verbände und Fachgesellschaften aus Gesundheit, Sozialem, Ernährung und Umwelt an die Parteien,...
Während der laufenden Koalitionsverhandlungen appellieren 15 Dachorganisationen, Verbände und Fachgesellschaften aus Gesundheit, Sozialem, Ernährung und Umwelt an die Parteien,...

Während der laufenden Koalitionsverhandlungen appellieren 15 Dachorganisationen, Verbände und Fachgesellschaften aus Gesundheit, Sozialem, Ernährung und Umwelt an die Parteien, Ern...

Weiterlesen

27
2021
September
27.09.2021
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut Zivilgesellschaft und Demokratie
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut Zivilgesellschaft und Demokratie
Pressestatement von Prof. Dr. Rolf Rosenbrock zum Ausgang der Bundestagswahl
Pressestatement von Prof. Dr. Rolf Rosenbrock zum Ausgang der Bundestagswahl

Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Vorsitzender des Paritätischen Gesamtverbands, erklärt anlässlich der Ergebnisse der Bundestagswahl:

"Angesichts des Wahlergebnisses zeichnet sich ab, d...

Weiterlesen

06
2021
August
06.08.2021
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut
Presse Klimaschutz Soziale Teilhabe und Armut
Einrichtungen im Paritätischen für den Klimaschutz sensibilisieren und nachweislich CO2-Emissionen reduzieren – darum geht es in dem bundesweiten Projekt „Klimaschutz in der Sozialen Arbeit...
Einrichtungen im Paritätischen für den Klimaschutz sensibilisieren und nachweislich CO2-Emissionen reduzieren – darum geht es in dem bundesweiten Projekt „Klimaschutz in der Sozialen Arbeit...

Der Anfang ist gemacht: Vor wenigen Tagen startete der Paritätischen Gesamtverband sein Projekt „Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken“, mit dem Ziel: ökologisch nachhaltiges ...

Weiterlesen

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Erste Vorherige 1 2 3 Nächste Letzte
Unsere Mädchen* und junge Frauen* haben noch den Großteil ihres Lebens vor sich. Wir sind den Jungen verpflichtet, damit sie in einer möglichst unbeschädigten Umwelt leben können. Ich setze mich dafür ein, dass Nachhaltigkeit und klimabewusstes Handeln auch bei meiner Arbeitgeberin einen hohen Stellenwert hat. Sophie Güthe, IMMA e.V. – Initiative für Münchner Mädchen

Selbstbestimmt, gleichberechtigt und gewaltfrei: Die Lebensbedingungen von Mädchen und jungen Frauen in München verbessern – das will unsere Mitgliedsorganisation IMMA e.V.- Initiative für Münchner Mädchen. Zu einem guten Leben gehört aber auch eine intakte Umwelt. Ein Grund für IMMA, beim Projekt „Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken“ des Paritätischen Gesamtverbands mitzumachen.

Wir sehen in den Klimaschutzmaßnahmen für das Alltägliche, insbesondere für den Bereich der Immobilien und der Mobilität, eine wesentliche Strategie, einen nachhaltigen und bezahlbaren Betrieb zu gewährleisten: dies kann durch Ressourcen- und Energieeinsparung sowie durch den Einsatz regenerativer Energien zukunftsweisend gestaltet werden. Dabei müssen insbesondere Maßnahmen zur Anpassung an die Klimakrise unmittelbar vollzogen werden.  Holger Keß, Stabsstelle Bauen und Immobilien, Blindeninstitutsstiftung

Von der Regenwasserbewirtschaftung bis zum Wärmeschutz im Sommer: Bauliche Maßnahmen können nicht nur unsere biologische Vielfalt fördern, sondern gerade Menschen mit Behinderungen vor den Auswirkungen des Klimawandels schützen. Ein Grund für unsere Mitgliedsorganisation Blindeninstitutsstiftung, beim Projekt „Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken“ des Paritätischen Gesamtverbands mitzumachen.

Klimaschutz für alle

Zum Themenbereich Klimaschutz beim Paritätischen Gesamtverband

Die bisherigen politischen Maßnahmen sind für die Bewältigung der Klimakrise ungenügend und sozial ungerecht. Der Paritätische fordert deshalb eine umfassende sozial-ökologische Wende.

Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken

Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken

Der Paritätische sieht es als seine Aufgabe, eine sozial-ökologische Klimapolitik zu fordern und ökologisch nachhaltiges Verhalten bei sich und seinen Mitgliedern zu fördern.

Verwandte Themen